Warenkorb (0 Artikel)
Zwischensumme: €0.00
Der Warenkorb ist leer!

Aktuell

RAINER WIECZOREKs Novellen werden gelesen im Staatstheater Darmstadt, Bar der Kammerspiele

Nach den szenischen Lesungen von der Novelle »Der Intendant kommt« geht es weiter in der Bar der Kammerspiele mit einer neuen Novelle von Rainer Wieczorek:
Der Schauspieler Julius Bormann liest am 1. März 2015 um 15 Uhr aus der
»Tuba-Novelle«.

Und am 10. April und am 18. April 2015, jeweils um 20 Uhr
liest die Schauspielerin Judith van der Werff aus der Novelle
»Zweite Stimme« von Rainer Wieczorek



Rainer Wieczorek »(…) spielt in seinen fantastischen Erzählungen mit dem Verhältnis von Öffentlichkeit und Intimität, von Kunst und Wahrnehmung. Aber er erliegt nicht der Versuchung des theoretisierenden Essays, sondern bettet seine Handlung in eine verzauberte Stimmung ein, die von melancholischem Witz grundiert ist.«
Johannes Breckner, Darmstädter Echo